Die Heilige Nacht auf dem Berg

Ein griechische Weihnachtsgeschichte von Alexandros Papadiamantis. In einer stürmischen Nacht hält der Pope auf der Insel Skiathos die Christmette ab. Doch da gerät ein Schiff in Seenot…
Papadiamantis über seine Beziehung zu Weihnachten: „Wenn Ostern das strahlendste Fest der Christenheit ist, so ist Weihnachten das lieblichste und bewegendste, deshalb ist es auch seit eh und je ein Fest der Familie gewesen“.
Neben der Geschichte selbst enthält das Buch ein ausführliches Nachwort von Danae Coulmas, mit hilfreichen Erklärungen zur zeitlichen Einordnung der Geschichte.
Vom selben Autor auf Deutsch erschienen ist das Buch „Die Mörderin„. Die Beschreibung eines Frauenlebens im Griechenland des 19. Jahrhunderts.

Die Heilige Nacht auf dem Berg von Alexandros Papadmiantis bei amazon.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s