Beef Kapama

Μοσχαρακι καπαμα – Rindfleisch Kapama

Wo ist denn die Zeit immer? Zumindest für Blog-Beiträge stand sie leider nicht zur Verfügung. Doch heute gibt es wieder mal ein neues Rezept. Ein Schmorgericht, da mich diese immer wieder begeistern. In diesem Gericht sorgen Metaxa, Rotwein, Honig und Kaffee für den richtigen Kick. Zimt und Nelken dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Zutaten:
3/4 kg Rindfleisch (ich habe ein Weißes Scherzel vom Galloway Rind vom Biohof Bruckmann genommen)
1 Zwiebel
5-6 kleine Karotten
Olivenöl
3 Tomaten (oder eine Dose Tomatenpolpa)
2 EL Tomatenmark
2 EL Honig
1 Zimtstang
4 Gewürznelken
2 Lorbeerblätter
1/8 trockener Rotwein
1 kl. Stamperl Metaxa
1 starker Espresso
Salz
Pfeffer

Zubereitung:
Das Fleisch in Stücke schneiden und in einem großen Topf mit ein paar Esslöffel Olivenöl scharf anbraten. Das Fleisch sollte etwas Farbe bekommen. Das Fleisch aus dem Topf nehmen und zur Seite stellen. Anschließend in dem Topf die fein geschnittene Zwiebel anschwitzen. Nun das Tomatenmark dazugeben und mit Rotwein ablöschen und dann das Fleisch wieder in den Topf dazugeben.
Jetzt werden alle weiteren Zutaten in den Topf gegeben. Also die klein geschnittenen Tomaten (oder eben die Tomaten aus der Dose), Honig, Kaffee, der Metaxa sowie die in Scheiben geschnittenen Karotten und die Gewürze. Kurz aufkochen lassen und dann die Temperatur reduzieren und mit geschlossenem Deckel die nächsten 1,5 Stunden köcheln lassen.
Wenn die Sauce dann noch etwas zu dünnflüssig ist, dann noch ein paar Minuten ohne Decke kochen lassen.
Die Lorbeerblätter und die Zimtstange entfernen und zum Beispiel mit Nudeln (Bandnudeln, Makaroni) servieren. Dazu passt ein grüner Salat.

Καλή όρεξη!

Advertisements

4 Gedanken zu “Μοσχαρακι καπαμα – Rindfleisch Kapama

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s